CSU unterweges – Besichtigung Biohof Staffelau

DSC01219DSC01224

 

 

3 Jahre liegt der schlimme Brand zurück, dem der damalige landwirtschaftliche Betrieb in der Lechvorstadt fast vollständig zum Opfer fiel.
Anfang Juli 2016 hat die neue Landwirtschaft in der Staffelau mit neuem Konzept den Betrieb aufgenommen. Stolz
führte Landwirt und Stadtrat Markus Wühr die über 30 Besucher durch Stall, Heubergehalle und Maschinenhalle. Derzeit läuft
die Umstellung auf einen Biohof, ab Juli 2017 soll dann nur noch die hochwertige Heumilch im Rahmen von Bioland
produziert werden. Dafür, so Wühr, ist zwar ein besserer Preis zu erzielen. Doch auch die Produktionskosten sind weit
höher als bei konventioneller Milch. 58 Kühe befinden sich derzeit im Laufstall und genießen auch einen Freilauf von 260 qm.
Die Liegeboxen sind eingestreut und statt eines Spaltenbodens sind Gummimatten verlegt. Interessant war auch die Heubergehalle,
mit 3 Entfeuchtungsboxen, die für hochwertiges und trockenes Heu sorgen.

 

 

DSC01234DSC01237